Siggi Hofer, Still Life, Ausstellungsansicht, Secession 2022 | Foto: Michael Strasser

Siggi Hofer

Still Life
4.3.–12.6.22 Secession

Siggi Hofer arbeitet mit Zeichnung, Malerei, Skulptur, Installation, Video, Performance, Text und Kuratieren als künstlerischer Praxis. Er setzt sich mit der Analyse gesellschaftlicher Prozesse und vermeintlicher Wirklichkeiten in unserem Lebensumfeld auseinander und versucht so, neue Denkansätze zu entwickeln.

Hofers bunte, grafische Bildsprache, seine gemalten, auf einem Rastersystem basierenden Piktogramme ebenso wie seine gemalten Textbotschaften suggerieren unmittelbare Lesbarkeit, vor allem vor dem Hintergrund einer zunehmend bildlastigen Kultur, die mehr und mehr auf die universelle Lesbarkeit von Zeichen setzt. Die Ordnung und Klarheit der vermeintlich einfachen Bildbotschaften Hofers erweist sich bei näherer Betrachtung als überaus mehrdeutig und enigmatisch. Durch alle Medien hindurch praktiziert der Künstler ein subtiles und medienreflexives Spiel mit Bedeutungen und Referenzen, mit Erzählformen, autobiografischen Verweisen und gesellschaftlichen Beobachtungen und Kommentaren.

www.secession.at

Siggi Hofer

Still Life
3.4.–12.6.22 Secession

In his artistic practice, Siggi Hofer works with drawing, painting, sculpture, installation, video, performance, text, and curating. He deals with the analysis of social processes and supposed realities in our living environment and thus tries to develop new approaches.

Hofer’s colorful, graphic pictorial language, his painted pictograms based on a grid system as well as his painted text messages suggest immediate readability, especially against the background of an increasingly image-heavy culture that relies ever more on the universal legibility of signs. The order and clarity of Hofer’s “simple” pictorial messages on closer inspection turns out to be extremely ambiguous and enigmatic. Throughout all media, the artist practices a subtle and media-reflective play on meanings and references combining narrative forms, autobiographical material, and social observations and commentaries.

www.secession.at