Dineo Seshee Bopape, Sky and Earth, 2022

Dineo Seshee Bopape

Lerato le le golo (…la go hloka bo kantle)
4.3.–12.6.2022 Secession

In ihren eindrücklichen Installationen und Videoarbeiten beschäftigt sich
Dineo Seshee Bopape ausgehend von der Geschichte ihres Heimatlands Südafrika mit Erinnerung und Herrschaftsmacht über Land und Körper in Bezug auf die Lebenserfahrungen afrikanischer Völker. Ihre Arbeit ist geprägt von der Suche nach einer visuellen, klanglichen und materiellen Sprache, die eine eigenständige Ästhetik beschwört. Sie bringt die Wiederstandfähigkeit und Heilung der afro-diasporischen Völker ebenso zum Ausdruck wie die anhaltenden Energien des Widerstands und der Emanzipation von der Gewalt des übermächtigen kapitalistischen Patriachats.

Bopape macht Kunst aus sorgfältig ausgewählten Alltagsmaterialien wie
Erde, Lehm, Stoffen, Pflanzen, Behältnissen, Farben und digitalen Medien.
Deren materielle und symbolische Eigenschaften treten oft in Dialog mit Vorstellungen von Politik, Ästhetik, der Metaphysik von Ich/Ding/Geist und Relationalität, Souveränität, Präsenz, Zuhause, Land und Gewässer, Sprache, Gesang und Erinnerung 

www.secession.at

Dineo Seshee Bopape

Lerato le le golo (…la go hloka bo kantle)
4.3.–12.6.2022 Secession

In Dineo Seshee Bopape’s haunting installations and videos, the history of her native South Africa prompts reflections on memory and hegemony over land and bodies in relation to the lived experiences of African people. Her work is informed by her quest for a visual, acoustic, and material language that evokes an autochthonous aesthetic. It articulates the African diaspora’s peoples’ resilience and healing as well as their sustained energies of resistance to and emancipation from the violence of white supremacist capitalist patriarchy.

Bopape makes art out of carefully selected everyday materials such as soil, clay, fabric, plastic, containers, paint and digital media. Their properties align to ideas about politics, aesthetics, the metaphysics of self/spirit, sovereignty, presence, home, land and waters, language, song, and memory.

www.secession.at